Aktuelles

Interclub 2021 - Vorschau

24.05.2021 - 21:22

Aufgrund der epidemiologischen Lage wurde die Interclub-Meisterschaft um drei Wochen nach hinten verschoben. Die neue Meisterschaft startet Ende Mai 2021 mit einem guten Schutzkonzept. Die Spieler/innen sind froh, dass dieses Jahr die Interclub-Meisterschaft normal durchgeführten werden kann, d.h. es finden wieder Gruppenspiele sowie Auf- oder Abstiegsspiele statt. Der TC Dätwyler startet dieses Jahr mit 5 Teams, einem weniger als in den vergangenen Jahren, in die neue Tennis-Interclubsaison. Am Wochenende vom 29./30. Mai geht’s in die erste Runde. Die Mannschaften sind alle topmotiviert und freuen sich auf die bevorstehenden Spiele. Man darf also gespannt sein, was in den nächsten Wochen passiert.

Herren 2. Liga

Die diesjährige Interclub Saison des Fanionteams der Herren startet am 29. Mai (13.00 Uhr) mit dem einzigen Heimspiel in den Gruppenspielen gegen den TC Ebikon. Das Saisonziel ist ganz klar das Erreichen der Aufstiegsspiele. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das Team von Captain Sandro Exer (R4) schlagen wird. Zur Mannschaft gehören weiter: Leandro Corrado (R5), Ivo Baumgartner (R5), Reto Wittwer (R6), Cyrill Wyss (R6), Simon Bosshard (R6), Andreas Wyss (R7) und John Dubacher (R7).

Herren 3. Liga

Das Team von Captain Ramon Arnold geht auch diese Saison mit viel Elan in die Interclubsaison. Als Ziel hat sich die Mannschaft einen Platz unter den ersten drei in den Gruppenspielen vorgenommen. Zum Auftakt spielen sie am 30. Mai (09.00 Uhr) zu Hause gegen den TC Hochdorf. Ein weiteres Spiel vor eigenem Publikum findet am 12. Juni (09.00 Uhr) gegen den TC Beckenried statt. Zum Team gehören: Nikki Brunner (R6), Fabrice Planzer (R7), Gilles Aeberhard (R7), Ramon Arnold, Captain (R8), Philipp Rüegg (R8), Joel Maillard (R8), Yves Maillard (R8), Cedric Planzer (R9), Patrik Imhof (R9) und Bilic Zeljko (R9).

Herren 3. Liga 35+

Captain Christian Tresch möchte mit seinen Teamkollegen eine Top 3-Platzierung schaffen. Alle sind sehr motiviert dieses Ziel zu erreichen. Am 5. Juni (12.00 Uhr) möchte man vor eigenem Publikum gegen den TC Buttisholz auftrumpfen. Weitere Heimspiele sind am 19. Juni (12.00 Uhr) und 26. Juni (12.00 Uhr) gegen den TC Horw bzw. TC Allmend Zug. Das Team setzt sich aus folgenden Spielern zusammen: Matthias Büler (R7), René Mühlbauer (R7), Gabriel Kälin (R7), Ivan Ilicic (R7), Christian Tresch (R8), Gabor Szabo (R8) und Gerardo Cetrulo (R8).

Herren 3. Liga 55+

Das Team von Captain Bruno Küttel besteht aus routinierten Spielern, welche immer noch gerne Tennis spielen und für gute Laune sorgen. Die Schlussrangliste ist dabei nicht so wichtig. Trotzdem hat man sich zum Ziel gesetzt in der vorderen Tabellenhälfte mitzumischen. Am 5. Juni (10.00 Uhr) treten Sie zu Hause gegen den TC Luzern Lido an. Zwei weitere Heimspiel gegen den TC Sarnen bzw. TC Baden finden am 19. Juni respektive am 26. Juni statt. Beide Begegnungen beginnen um 10.00 Uhr. Zum Team gehören: Werner Zgraggen (R7), Bruno Küttel, Captain (R8), Willy Schweizer (R8), René Röthlisberger (R8), Thomas Geiser (R8), Arnold Kness (R8), Robert Gisler (R9) sowie Jürg Gisler (R9).

Damen 2. Liga

Das Damenteam des TC Dätwyler ist recht neu zusammengesetzt. Die Ladies erhoffen sich am Ende der Interclubsaison einen mittleren Tabellenplatz zu belegen. Das Team von Captain Carolin Böhm (R7) startet mit viel Motivation, Ehrgeiz und Freude am Tennissport in die Meisterschaft. Man darf also gespannt sein, ob sie das gesetzte Ziel realisieren werden. Das Highlight ist sicherlich das Derby gegen den RTC Seedorf am 6. Juni (09.00 Uhr) vor eigenem Publikum. Weitere Heimspiele sind am 13. Juni und 27. Juni, jeweils um 09.00 Uhr gegen den TC Baar bzw. den TC Alpnach. Folgende Spielerinnen stehen Captain Carolin Böhm zur Verfügung: Laura Furrer (R6), Daniela Wildbolz (R7), Petra Gisler (R8), Jeannine Herger (R9), Sabine Fedier (R9) und Rebeka Wirth (R9).