Aktuelles

Interclub Vorschau 2020 TC Dätwyler

24.07.2020 - 10:28

Swisstennis hat an einer ausserordentlichen Konferenz entschieden, die nationale Interclub-Meisterschaft zu verschieben. Immer vorausgesetzt, dass bis im Spätsommer der aktuelle Ausnahmezustand wegen des Coronavirus COVID-19 aufgehoben und sich die Lage normalisiert haben sollte, wird die Interclub-Meisterschaft neu von 29./30. August bis 26./27. September 2020 durchgeführt. Die ausserordentliche Lage zwingt Swisstennis dazu, den Interclub 2020 in einer speziellen Version auszutragen. Es werden darum dieses Jahr ausschliesslich Gruppenspiele durchgeführt und es finden keine Auf- oder Abstiegsspiele statt (Ausnahme NLB Aktive Aufsteiger in die NLA). Der TC Dätwyler startet trotz der Verschiebung auch dieses Jahr mit 6 Teams in die Tennis-Interclubsaison. Da es nur Gruppenspiele gibt, wurden auch keine grossen Ziele gesetzt. Der Spass und Teamgedanke stehen somit diese Saison im Vordergrund. Die Resultate der einzelnen Spieler-/innen zählen aber für die Klassierung. Wir freuen uns auf spannende und attraktive Spiele.

Herren 2. Liga

Das Kader von Captain Sandro Exer steht noch nicht ganz fest. Das Fanionteam startet am Sonntag, 30.08.2020 (09.00 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den TC Willisau. Danach folgen zwei Auswärtsspiele (05. und 12.09.2020). Interessant ist sicherlich das Derby gegen das 2. Liga Team vom RTC Seedorf. Da darf man sich auf gute und spannende Spiele vor eigenem Publikum freuen. Die Begegnung findet am Samstag, 19.09.2020 (09.00 Uhr) statt. Für die letzte Runde reist der TC Dätwyler nach Engelberg (27.09.2020).

Herren 3. Liga

Captain Ramon Arnold stellt ein junges Team. Zum Auftakt spielen sie auswärts gegen den TC Giswil. Dann folgen zwei Heimspiele (06. und 13.09.2020) gegen den TC Hergiswil bzw. TC Hochdorf. Am 19.09.2020 empfängt TC Beckenried die Herren aus Uri. Zum Abschluss können sich die Jungs noch einmal gegen den TC Carlton Tivoli unter Beweis stellen. Zum Kader gehören: Ramon Arnold (R7), Niklaus Brunner (R7), Joel Maillard (R8), Philipp Rüegg (R9), Gilles Aeberhard (R8), Fabrice Planzer (R7), Cedric Planzer (R8).

Herren 3. Liga 35+

Leider konnte dieses Jahr das Trainingsweekend in Ascona mit dem Damen 1 Team nicht durchgeführt werden. Trotzdem geht das Team von Captain Christian Tresch top motiviert in die Saison. Am 29.08.2020 (12.00 Uhr) startet der TC Dätwyler zu Hause gegen den TC Reiden. Am 05.09.2020 folgt ein Auswärtsspiel gegen den TC Küssnacht. Am 19.09.2020 (13.00 Uhr) möchte man vor eigenem Publikum gegen TC Caslano auftrumpfen. Zum Abschluss treten die Herren aus Altdorf gegen den TC Buttisholz an (26.09.2020). Neu im Team ist Matthias Büler (R6), was sicherlich ein Gewinn ist für die Mannschaft. Weiter gehören zum Kader: René Mühlbauer (R6), Stefan Gisler (R7), Gabriel Kälin (R7), Christian Tresch (R7), Gabor Szabo (R7), Ivan Ilicic (R8), Roland Baltermi (R8) und Gerardo Cetrulo (R9).

Herren 3. Liga 55+

Das Team von Captain Bruno Küttel besteht aus routinierten Spielern, welche gerne Tennis spielen und immer für gute Laune sorgen. Das Resultat ist dabei nicht so wichtig, umso mehr die Kameradschaft. Mit drei Heimspielen (29.08., 05. und 20.09.2020) will das Team das eigene Publikum mit spannenden Spielen begeistern. Weiter müssen die Herren gegen den TC Neuenkirch bzw. TC Unterägeri antreten (13. und 26.09.2020). Bruno Küttel (R8) stehen folgende Spieler zur Verfügung. Robert Gisler (R8), Werner Zgraggen (R8), Arnold Kness (R8), Willy Schweizer (R8), René Röthlisberger (R9), Jürg Gisler (R9) sowie Thomas Geiser (R9).

Damen 1. Liga

Das Team von Captain Annaluce Valente stieg letztes Jahr wieder in die 1. Liga auf. Diese Saison gilt es vor allem Spass zu haben und den guten Teamgeist weiter zu fördern. Da das alljährliche Trainingsweekend in Ascona mit den Herren 35+ leider ins Wasser fiel, absolvierten die Damen im Juli ein Trainingswochenende auf den Anlagen des TC Dätwyler. Nebst dem harten Training stand die Pflege der Freundschaft ebenfalls im Vordergrund. Die Damen freuen sich auf eine lässige IC-Saison ganz ohne Druck, da es ja nur Gruppenspiele gibt und somit keine Auf- bzw. Absteiger. Zum Auftakt trifft der TC Dätwyler am 30.08.2020 auswärts auf den TC Burgdorf. Dann folgen zwei Heimspiele am 05.09.2020 bzw. 12.09.2020 jeweils um 13.00 Uhr gegen den TC Thun bzw. Basler LTC. Die IC-Saison beenden die Ladies am Wochenende vom 19./20.09.2020 in Bolligen. Zum Team gehören: Kathrin Regli (R5), Désirée Dubacher (R5), Barbara Ruckli (R6), Annaluce Valente (R6) und Susanne Bär (R7).

Damen 2. Liga

Auch beim Team um Captain Carolin Böhm geht es diese Saison vor allem darum Spass zu haben und weiterhin Erfahrungen zu sammeln. Sie starten mit einem Auswärtsspiel gegen den TC Allmend. Am Weekend vom 12./13.09.2020 darf man sich auf ein Derby gegen den RTC Seedorf freuen. Gespielt wird in Seedorf. Danach können die Damen ihr Können nochmals vor eigenem Publikum unter Beweis stellen (20.09.2020 bzw. 26.09.2020). Zur Mannschaft gehören: Laura Furrer (R6), Carolin Böhm (R7), Delia Herger (R7), Jeannine Herger (R7), Petra Gisler (R8) und Sabine Fedier (R9).