Aktuelles

Matchbericht Herren 35+, 3. Liga

16.06.2019 - 12:04

TC Dätwyler – TC Meggen: 8:1

Die Herren 35+ traten am letzten Samstag zu Hause gegen den TC Meggen an. Der als Nummer 1 gesetzte Simon Bosshard (R7) besiegte seinen Herausforderer (R6) auf eindrücklicher Art und Weise mit 6:2 und 6:3. René Mühlbauer (R7) bekundete keine Probleme gegen den gleichklassierten Widersacher aus Meggen (6:2, 6:0). Christian Tresch (R7) gab sich keine Blösse gegen den R7 Spieler aus Luzern. Auch er brachte den Sieg sicher nach Hause (6:1, 6:0). Mit dem gleichen Resultat bezwang Gabriel Kälin (R7) seinen Gegner(R8). Gerardo Cetrulo (R8) musste trotz kämpferischem Einsatz das Spiel dem Gast (R9) überlassen (4:6, 3:6). Gabor Szabo (R9) feierte einen klaren 6:2 und 6:1 Sieg.

Die anschliessenden Doppelpartien gingen alle zu Gunsten der Urner aus. Mühlbauer/Kälin sowie Bosshard/Marco Hauger (R6) gewannen klar (6:0, 6:2 bzw. 6:0, 6:3). Einzig Tresch/Szabo mussten ins entscheidende Champions-Tiebreak. Am Ende ging aber auch das Doppel Nr. 3 des TC Dätwyler als Sieger vom Platz (6:4, 4:6, 10:5).

Die Urner Equipe war klar das bessere Team und konnte somit einen ungefährdeten 8:1 Erfolg verbuchen.