Aktuelles

Matchbericht Damen 1, 2. Liga

16.06.2019 - 12:05

TC Dätwyler – TC Alpnach 6:0

Das formstarke Damen 1 Team trat zu Hause gegen den TC Alpnach an. Man wusste nicht so genau wie stark die Mannschaft aus Obwalden wirklich ist. Das Ziel war aber klar, man wollte vor eigenem Publikum möglichst viele Punkte aufs eigene Konto verbuchen.

Die als Nummer 1 gesetzte Dubacher Désirée (R6) bekundete keine Mühe und verpasste ihrer Gegnerin (R8) die Höchststrafe (6:0, 6:0). Kathrin Regli (R6) liess ihrer schlechter klassierten Widersacherin (R8) keine Chance und gewann klar 6:1, 6:0. Auch Annaluce Valente (R6) und Susanne Bär-Gamma (R7) machten kurzen Prozess und siegten souverän 6:1, 6:1 bzw. 6:2, 6:1.

Die Doppelpartien waren eine klare Beute für die Urnerinnen. Regli/Valente sowie Dubacher/Barbara Ruckli (R6) gingen als Sieger vom Platz (6:1, 6:0 bzw. 6:4, 6:0).

Somit stehen die Damen des TC Dätwyler in der Rangliste an erster Stelle. Man kann sich, eine Runde vor Ende der Gruppenspiele, durchaus Hoffnungen auf die Aufstiegsspiele machen.